Rezensionen der Leserunde „Erben des Zorns“

Ich freue mich sehr über die vielen positiven Rezensionen, die mir die Leserunde zu meinem Fantasyroman „Erben des Zorns“ bei Lovelybooks bescherte. Ein paar besonders schöne Meinungen habe ich euch hier wild zusammengestellt:

Ardainn, Sohn des Lords der Hochlande, soll verheiratet werden, um den Frieden zu sichern. Obwohl Ardainn die Hochzeit zunächst ablehnt, bezaubert seine Braut Rihanna ihn durch ihr Wesen und beseitigt alle Zweifel. Auf dem Weg zur Feier wird der Tross der Braut angegriffen, Rihanna vermisst. Ardainn findet keine Ruhe und beschließt, nach ihr zu suchen, auch wenn er dazu Feindesland betreten muss. Nichtsahnend wird er zum Mittelpunkt einer alten Prophezeiung, die alles von ihm abverlangt. Denn er ist die Person, die über Sieg oder Niederlage der Menschen entscheiden wird.
Es ist einfach nur schnell und spannend geschrieben. Der Schreibstil reißt einen mit, und ich habe es in Rekordzeit gelesen. Die Personen sind überschaubar, wobei ein Lexikon am Ende des Buches nicht fehlt, wenn man mit den verschiedenen Völkern nicht mehr die Übersicht behält. … Der Schreibstil ist sehr gelungen, teils sehr detailliert, sodass man die Burgen und Landschaften sehr schön vor Augen hat!
Die Hauptfigur ist exzellent beschrieben, Gefühle, Gedanken, Zorn, Hass und Verzweiflung. Blutig und spannend geschrieben. … Ardainn ist als Protagonist sehr gelungen und vielschichtig. Er ist nicht der typische Romanheld ohne Fehl und Tadel. Er hadert mit sich, seinem Schicksal und den Entscheidungen, die er trifft. Genauso habe ich auch einige Male mit ihm gehadert als Leser, aber das macht ja gerade Spaß an einem Buch. … Ardainn, immer gefangen zwischen Pflicht und Gefühlen, reagiert oft nicht, wie es von ihm erwartet wird und doch mehr als menschlich. Er versucht, alle Wahrheiten zu erfassen. Alles, was ihm erzählt wurde, was er gesehen und erlebt hat, führt ihn unweigerlich zur letzten entscheidenden Schlacht. … Ich habe mit Ardainn gelitten und ihm oft gewünscht, weiser zu entscheiden. Da seine Handlungen aber oft mehr dem Gefühl als dem Verstand entsprangen, war jede für sich gut.
Langsam führt uns die Autorin an das erste Drama dieses Buches heran. Dieses Drama führt nun zu weiteren Ereignissen, die sich nach und nach als grausame Schicksalsschläge entpuppen. … Die Handlung im Buch ist unglaublich wendungsreich! Wenn man meint, man hat eine Ahnung wie es weitergehen könnte, dann lässt die Autorin wieder etwas unerwartetes ins Buch einfließen und man steht wieder am Anfang und hat keine Ahnung, wie das Buch enden wird! Dies war im Buch absolut gelungenen und es gibt nicht viele Bücher, die so viele Überraschungen bereithalten!
Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der düstere Geschichten mag. … Es ist komplett anders als die meisten Fantasy Bücher, da es auf eine sehr düstere Art nicht wirklich eine Happy End Geschichte erzählt. Die Stimmungen reichen von wütend über derb und viele Kampfszenen dürfen nicht fehlen. Erotik kommt auch nicht zu kurz, … das Buch beinhaltet wirklich sehr grausame und brutale Inhalte! Wem dies aber nichts ausmacht, der erlebt hier ein Fantasybuch ganz besonderer Art! … Es ist ein sehr düsterer Roman mit Folter, Gemetzel, Kämpfen und Intrigen. Trotzdem gibt es auch romantische Stellen im Buch.
Die Autorin hat nicht nur eine Fantasygeschichte geschrieben, sondern versucht, uns was mit auf den Weg zu geben. Aktuelle Themen wie Zerstörung der Erde, Völkerverständigung, die Akzeptanz derjeniger, die nach unseren Begriffen von der „Normalität“ abweichen. Es bleibt die Frage, wer hat eigentlich ein Anrecht auf diese Erde.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Rezensenten für ihr Einfühlungsvermögen, möchte aber nicht vorenthalten, dass der Inhalt nicht für Minderjährige geeignet sind.

Leserunde bei Lovelybooks

Heute startet meine Leserunde bei Lovelybooks. Da mein Fantasyroman „Erben des Zorns“ im November 2019 im Tolino-Select-Abo enthalten war, möchte ich euch allen gerne die Gelegenheit geben, ihn kennenzulernen. Neugierige Leser können hier vorab im eBook blättern.

„Erben des Zorns“ ist der erste Band aus der Fantasy-Trilogie LEGENDE DER WELTEN, die in der Welt Bith spielt. In den drei Einzelromanen geht es um die Geschichten jener Menschen, die das Schicksal dieser Welt mitbestimmen – um ihre Heldentaten, ihre Leidenschaften, ihre Fehlschläge und Tragödien. Es ist düstere, realistische Fantasy ohne strahlende Superhelden.
In „Erben des Zorns“ ist es Ardainn Ni Abhainnmor, der im Mittelpunkt einer Legende steht. Er ist der Sohn des Lords der Mittellande, der vergeblich nach seinem Platz am Hofe seines Vaters sucht. Er fühlt sich isoliert – nicht ohne Grund, wie er erfahren muss.

Eine Prophezeiung, die Krieg verheißt!
Einst wurden die magiebegabten Sidhe in die Anderwelt verbannt, um einen Krieg zwischen ihnen und den Menschen aufzuhalten. Ardainn – Sohn des Lords der Mittellande – glaubt nicht an die Prophezeiung, die eine Rückkehr der Sidhe voraussagt. Doch als er nach einer Schlacht schwer verwundet und von dunklen Visionen heimgesucht wird, erfährt Ardainn die Wahrheit über seine Abstammung: Er ist auserwählt, das Land vor einem verheerenden Krieg zu bewahren! Die Zeit drängt, denn der dunkle Feind hat bereits die Hand nach ihnen ausgestreckt.

Die Folgebände „Schwert des Zorns – Der Bastard“ und „Schwert des Zorns – Der Novize“ sind ebenfalls bei dotbooks erschienen und erzählen euch die Geschichte eines anderen außergewöhnlichen Helden.

Die Verlosungsrunde zu „Erben des Zorns“ beginnt am 3.12.2019, Startschuss für die Leserunde ist am 13.12.2019. Es gibt zehn Freiexemplare zu gewinnen. Dafür möchte ich gern eure Meinung zu folgender Frage erfahren:
Kann man einen Krieg führen, ohne schuldig zu werden?
Schreibt mir eure Meinung; die zehn Bewerber mit den interessantesten Antworten werden mit den Freiexemplaren belohnt.

Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich schon auf unsere gemeinsame Leserunde. Hier ist der Link.

Viel Spaß beim Lesen!
Eure Petra E. Jörns

Neuigkeiten zu „Erben des Zorns“

Von dotbooks gibt es erfreuliche Neuigkeiten. Im November ist mein Fantasy-Roman „Erben des Zorns“ im Tolino-Select-Abo enthalten.

Es handelt sich um den ersten Roman von dreien, der in der Welt BITH spielt – Legenden der Welten ist der Übertitel der Reihe. In den Einzelromanen geht es um die Geschichten jener Menschen, die das Schicksal dieser Welt mitbestimmen. Um ihre Heldentaten, ihre Leidenschaften, ihre Tragödien und ihre Fehlschläge.
Der erste Held, der im Mittelpunkt einer Legende steht, ist Ardainn Ni Abhainnmor. Er ist der Sohn des Lords der Mittellande, der vergeblich nach seinem Platz am Hofe seines Vaters sucht. Er fühlt sich isoliert – nicht ohne Grund, wie er erfahren muss …

Eine Prophezeiung, die den Krieg verspricht!
Einst wurden die magiebegabten Sidhe in die Anderwelt verbannt, um einen Krieg zwischen ihnen und den Menschen aufzuhalten. Ardainn – Sohn des Lords der Mittellande – glaubt nicht an die Prophezeiung, die eine Rückkehr der Sidhe voraussagt. Doch als er nach einer Schlacht schwer verwundet und von dunklen Visionen heimgesucht wird, erfährt Ardainn die Wahrheit über seine Abstammung: Er ist auserwählt, das Land vor einem verheerenden Krieg zu bewahren! Die Zeit drängt, denn der dunkle Feind hat bereits die Hand nach ihnen ausgestreckt.

Viel Spaß beim Lesen!

Space Troopers – Fortsetzung

Seit ein paar Wochen ist es offiziell: Es wird eine Fortsetzung der Space Troopers geben. Bastei Lübbe hat mit mir einen Vertrag über 10 neue Bände abgeschlossen, die in den Jahren 2020 und 2021 herauskommen sollen – und zwar wieder sowohl als Ebook als auch als Hörbuch.
Einen groben Plot habe ich bereits umrissen. So viel sei verraten: Es werden jede Menge alte Bekannte auftauchen aber auch etliche neue Charaktere, die euch hoffentlich genauso stark mitreißen wie die alten.

Sammelband „Das Geheimnis der Nonne“

Aktuell gibt es meinen Fantasy-Historien-Liebesroman-Dreiteiler als Sammelband bei Dotbooks zum Preis von 5,99 € zu kaufen.

Worms im 17. Jahrhundert. Behütet wächst die junge Hiltraud in einem Kloster nahe der Stadt auf. Doch ihre besondere Gabe, Menschen zu heilen, weckt schon bald das Interesse des machtgierigen Bischofs von Worms. Nur knapp kann Hiltraud den Fängen seiner Schergen entkommen – ihre einzige Hoffnung ruht nun auf dem Ritter Aymard, einem Gefolgsmann des Bischofs, der im Kampf verletzt wurde. Sie verspricht, ihn zu heilen – wenn er ihr hilft, die skrupellosen Machenschaften des Bischofs aufzuhalten. Doch beide haben nicht damit gerechnet, dass aus anfänglicher Feindschaft bald Liebe werden könnte …

Leidenschaft und Abenteuer im Mittelalter: Eine mutige Frau und ein furchtloser Ritter kämpfen in der sagenumwobenen Pfalz des 17. Jahrhunderts gegen die grausamen Intrigen eines Bischofs, der nach der Macht des Papstes giert.

Viel Spaß beim Lesen!

Spameindämmung

Da hier anscheinend nur Spam eintrudelt, muss sich ab sofort jeder Kommentierende registrieren. Zudem müssen alle Kommentare von mir freigeschaltet werden, ehe sie erscheinen. Tut mir leid, aber anders kann ich das nicht mehr handhaben.

Kein Stand auf den Science Fiction Tagen

Leider muss ich den Stand auf den Science Fiction Tagen im Speyerer Technikmuseum absagen. Ich bin mit den Krücken so gehandicappt, dass ich den Stand nicht zwei Tage betreuen kann. Aber wer mich kennenlernen will, kann ja immer noch nach Dreieich kommen im Oktober.

Nur kurze Zeit: Startpreis für „Erben des Zorns“

Der erste Band meiner neuen Fantasyreihe ist bei dotbooks erschienen. Es geht darin um die Legender der Welt BITH – um die Geschichten jener Menschen, die das Schicksal dieser Welt mitbestimmen. Um ihre Heldentaten, ihre Leidenschaften, ihre Tragödien und ihre Fehlschläge.

Der erste Held, der im Mittelpunkt einer Legende steht, ist Ardainn Ni Abhaninnmor. Er ist der Sohn des Lords der Mittellande, der vergeblich nach seinem Platz am Hofe seines Vaters sucht, weil er sich isoliert fühlt. Nicht ohne Grund, wie er erfahren muss …

Im Moment ist der erste Band der Serie als Startpreis für 2,49 Euro erhältlich. Später wird er 4,99 Euro betragen. Die Preisaktion ist nur von kurzer Dauer. Also schnell zugreifen! Es lohnt sich.

 

Die Cover der neuen Titel sind da!

Es gibt wunderschöne Cover zu bestaunen von den drei Titeln meiner neuen Fantasy-Reihe. Der erste Band wird im Juli erscheinen und heißt „Erben des Zorns“. Und hier sind die drei Cover.

E_Joerns_SchwertZornsNovize_01.indd E_Joerns_SchwertZornsBastard_01.indd Cover_Erben-des-Zorns